21. November 2019

Besitzer eines Öltanks sollten auf jeden Fall eine private Gewässerschadenhaftpflicht beziehungsweise Öltankversicherung besitzen. Schäden (Sach- und Personenschäden) durch auslaufendes Öl oder Heizöl aus im Haus, Keller, Gewässer, Grundwasser oder in das Erdreich können hohe finanzielle Schadensforderungen durch Dritte nach sich ziehen. Ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro ist bei einem auslaufenden Öltank keine Seltenheit in Deutschland.

Versichern Sie die Kosten von so einem Schadensfall durch eine Öltankhaftpflicht in unserem Vergleich. Vergleichen Sie den Beitrag und die Leistungen von 5 bekannten Versicherungen.

Bei Fragen oder gewünschten Informationen steht Ihnen unsere kostenlose Hotline 0800 – 646 66 76 zur Verfügung.

Der Versicherungsvergleich erscheint innerhalb weniger Sekunden.